«

»

Lahmheitsbehandlung mittels Stoßwellentherapie

Diese Art der Behandlung kann bei Lahmheiten, Hufrollenentzündungen, Muskelverspannungen (oft mit Rittigkeitsproblemen verbunden) und sogar bei schlecht heilenden Wunden sehr erfolgreich zum Einsatz gebracht werden.

Stoßwellen sind Schalldruckwellen, die kegelförmig zentriert (fokussiert) oder radial ausbreitend auf den Schmerzherd (Ursache der Lahmheit) geleitet werden. Das hochspezialisierte Stoßwellengerät ermöglicht die schmerzlose Anwendung am stehenden, oft nicht einmal sedierten Pferd und kann somit die hohen Ansprüche an alternativen Therapien erfüllen.

Auf Grund sehr guter Erfahrungen bzw. Erfolge empfehlen wir diese Art von Behandlung und führen die Therapie mit einem eigenen Stoßwellengerät durch. Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie über eine mögliche Therapie Ihres großen oder kleinen Vierbeiners.